Ein Drachen auf Gut Wolfgangshof !

Seit zwei Jahren wartet Drache Fangdorn auf die Gelegenheit, im Gut Wolfgangshof in Zirndorf (OT Anwanden) seine Kräfte zu zeigen. Mit dem Abebben der Pest nimmt das Spektakel Gestalt an.
Ein mittelalterlicher Markt mit Ritterzelten, Handwerkerständen, Gastronomie und verschiedenen Showbühnen und Aktionsflächen wird an dem besagten Wochenede aufgebaut. Im Mittelpunkt steht eine Show um den Drachen Fangdorn. Er sei der letzte seiner Art, behaupten die Elfen, die mit ihm gemeinsam durchs weite Land reisen. Immerhin ist Fangdorn kein einfacher Reisegefährte. Mit fast vier Meter Höhe und zwölf Meter länge passt er in keine S-Bahn. Sein Gebrüll macht Zuschauer fast taub, seine Eigenschaft, Feuer anstelle Wasser zu spucken, macht ihn nicht gerade zum nettesten Zeitgenossen. Doch Kinder lieben ihn, da er Räuber und Strolche, die es ja gnügend gibt, regelmäßig in die Flucht schlägt.

Die Besucher können sich nicht nur auf die Drachenshow, sondern auch auf zahlreiche bunte mittelalterliche Stände und ein schönes Unterhaltungsprogramm freuen. Auf den Bühnen und zwischen Tischen und Bänken treten unter anderem der Gaukler Lupus und die Spielleute "Feuervögel" und "Rapauken" auf.

Der Besuch der Veranstaltung ist ohne Maske möglich. Es gibt voraussichlich auch keinerlei Zugangsbeschränkungen mehr. NIX 3G/2G usw.
In besonders engen Bereichen, in denen hygienische Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden können, ist der Mund- Nasen- Schutz empfohlen.
Über eventuell weitere Corona- Hinweise informieren wir am Eingang der Veranstaltung. .
Um Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden, raten wir zum Vorab- Kauf der Tickets in unserem Shop.
Gäste mit schwerem körperlichen Handycap (B- Schein) erhalten ermäßigten Eintritt oder dürfen eine Begleitperson kostenlos mitbringen.
Hunde an der Leine sind gestattet. Parkplätze zum Preis von 2,00 Euro direkt neben dem Gelände sind ausgewiesen.
Das Gut Wolfgangshof liegt bei Anwanden, einem Ortsteil von Zirndorf bei Nürnberg und ist bekannt durch einen renommierten Weihnachtsmarkt. Ihr erreicht es gut mit dem Bus 151, die Haltestelle ist 10 Gehinuten Gehminuten vom Hotel entfernt und braucht 11 Minuten bis Anwanden.

Hier das Programm zum Download!

Öffnungszeiten:
11-20:00 Uhr, Sonntag 11- 19:00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene 10,00 Euro / Kinder 5,00 Euro / Gäste in historischer Gewandung 8,00 Euro
VVK: 8,00 / 4,00 / 6,00 Euro (zzgl. VVK- Gebühr)