11
Aug

Lattoflex Matratzen

Ein Lattolfex "Lattenrost". Da er allerdings keine Latten besitzt sondern einzelne Federn wird das ganze Unterfederung genannt

Seit dem Umbau diesen Januar wurden unsere Komfort-Zimmer-Urban allesamt mit LATTOFLEX Matratzen und Lattenrosten ( Unterfederung) ausgestattet. Das Ergebnis bis jetzt ist herausragend !

Als wir uns vor fast genau einem Jahr Gedanken über die neuen „Urban-Zimmer“ machten haben wir viele Bettsysteme durchdacht und Probe gelegen.

Am Ende hat die Kombination, aus einem Nürnberger Fachhändler und dem LATTOFLEX Bettsystem, den Ausschlag gegeben.

Dank der tollen Beratung und der prompten Lieferung der Zehn LATTOFLEX Betten durch BETTEN-BÜHLER in Nürnberg, haben wir jetzt auch einem halben Jahr den Kauf alles andere als bereut.

Obwohl normalerweise Hotelbetten weder extrem hart noch extrem weich sind – um alle Gästen möglichst entgegenzukommen – handelt es sich beim Lattoflexbett um eine eher weiche Matratze. Denn um den vollen Effekt dieser einzel gelagerten Federn voll auszunutzen zu können,muss man im Schulterbereich stark einsinken können.

Dies ermöglicht der Wirbelsäule eine waagrechte „Lagerung“ und entlastet somit Muskulatur und Bandscheiben. Aus diesem Grund rät der Arbeitskrei-Gesunder-Rücken auch zu dieser Art von Bett !

Und obwohl es sicherlich genauso viele „Hartschläfer“ wie „Weichschläfer“ gibt, haben wir bis auf Ein – Zwei Gäste kaum Beschwerden über die zu „weiche“ Matratze bekommen. Im Gegenteil ein unerwartet großer Teil der Gäste haben sich positiv über den Schlafkomfort bei uns geäußert.

Bei den nächsten Zimmern die wir dieses Jahr renovieren werden, steht also außer Frage welche Betten dort hineinkommen.

Denn bei den wichtigsten Zwei Quadratmetern im Hotelzimmer ist nur das Beste gut genug !

10